Stadt Luzern & Luzern Tourismus

Eine bewegte Geschichte wird digital erlebbar.

Ausgangslage

Die weltberühmte Kapellbrücke ist das Wahrzeichen von Luzern. Tausende Touristen kommen täglich nach Luzern, um sie zu sehen. Aber auch viele Einheimische überqueren die jahrhundertealte Kapellbrücke jeden Tag – wie auch die Spreuerbrücke, die zweite noch bestehende Holzbrücke Luzerns. Die Dritte im Bunde, die Hofbrücke, wurde im 19. Jahrhundert abgerissen.

Die Stadt Luzern und Luzern Tourismus haben dank eines zweckgebundenen Fondsbeitrags die Chance erhalten, die Luzerner Holzbrücken aufzuwerten und attraktiver zu präsentieren. Den Pitch für das erste Projekt, eine neue Website, haben wir gewonnen. Und so ist eine Website entstanden, die Geschichten, Hintergründe und Bilder zu den einzigartigen Kulturdenkmälern der Stadt Luzern bietet und ihre bewegte Vergangenheit und Gegenwart digital erlebbar macht.

Kapellbruecke.com
Die Website zu den Luzerner Holzbrücken

Umsetzung

  • Konzeption
  • visueller Auftritt
  • Gestaltung
  • Programmierung
  • Realisation
Zu jeder der drei Holzbrücken gehören kunsthistorisch wertvolle Dreiecksbilder, die in den Giebeln aufgehängt sind oder waren. Auf der Website sind die Bilderzyklen von Kapell-, Spreuer- und Hofbrücke detailliert beschrieben. Zudem haben wir Bildergalerien erstellt, in denen alle Gemälde einzeln mit dazugehörigem Vers abgebildet sind. So kann der User heute selbst die Dreiecksbilder der verschwundenen Hofbrücke betrachten.
Beim Brücken-Quiz können Gross und Klein ihr Wissen über die Luzerner Holzbrücken testen und sich mit Familie und Freunden messen. Die Antworten zu den 20 Fragen sind allesamt in den Inhalten der Website zu finden. Wir haben das Quiz konzipiert, programmiert und die Fragen erarbeitet. Herausgekommen ist ein Quiz, das auf spielerische Art und Weise Wissen zu den drei Holzbrücken abfragt, aber auch vermittelt.
Die Website bietet nebst historischen Informationen zu den Luzerner Holzbrücken auch spannende Stories und ungewohnte Einblicke. Welche Persönlichkeiten arbeiten auf den und rund um die Brücken? Was bleibt normalerweise im Verborgenen? Mit der Kombination aus Storytelling, 3D-Karte und beeindruckenden 360°-Bildern von den Brücken und aus dem Innern des Wasserturms vermitteln wir Erlebnisse für jeden Geschmack.