Wie hoch sind die Kosten für die Suchmaschinenoptimierung?

Wie hoch die Kosten für eine Suchmaschinenoptimierung ausfallen, ist von den individuellen Wünschen der Kunden abhängig. Wir sind eine Online Marketing Agentur, die deshalb verschiedene Preismodelle anbietet. Ohne detaillierte Vorabklärungen macht ein konkretes Angebot allerdings keinen Sinn.

Was kostet eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) bei den Heroes?

Immer wieder wird uns diese Frage gestellt und immer wieder müssen wir antworten: Das kommt ganz auf die Ziele des Kunden an. Die SEO-Kosten hängen stark davon ab, was Sie damit bezwecken und wie gross Ihre Konkurrenz ist. Deshalb sind zuallererst umfangreiche Abklärungen nötig, damit wir genau Bescheid wissen, welche SEO-Massnahmen gefragt sind. Eine Suchmaschinenoptimierung hat nämlich viele Facetten. Entsprechend unterscheiden sich die Kosten je nach Anforderung stark. 

 

Simon Meister
Online-Marketing-Spezialist
SEO-Kosten nicht scheuen

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein niemals endender Prozess. Da die Suchmaschinen ihre Algorithmen stets überarbeiten, sind im SEO-Bereich laufend Justierungen nötig, damit Ihre Website für Google und Co. attraktiv bleibt. In der Unternehmenswelt ist mittlerweile unbestritten, dass SEO zu einem wichtigen Instrument geworden ist. Die anfängliche Skepsis ist der Erkenntnis gewichen, dass man über die Onlinekanäle viele Kontakte generieren kann. Trotzdem fehlt oftmals das Budget, um eine professionelle SEO-Agentur zu beauftragen. Kosten für eine Suchmaschinenoptimierung sollte man aber nicht scheuen: Sind die Voraussetzungen günstig, können diese rasch wieder amortisiert werden. Aber Achtung: Aufgrund der immer komplexer werdenden Ansprüche an die SEO-Optimierung empfiehlt es sich, diese vom SEO-Spezialist durchführen zu lassen. Sonst kann daraus schnell ein Bumerang werden. Denn schlecht ausgeführte SEO schadet mehr als sie nützt.

Bezahlen Sie nur für SEO…

… die Ihnen weiterhilft. In einem ersten Schritt müssen deshalb ein paar wichtige Punkte geklärt werden. Erst wenn die Ausgangslage verstanden und die SEO-Ziele definiert sind, können die Kosten für die Suchmaschinenoptimierung abgeschätzt werden. Wir müssen also Antworten auf folgende Fragen erhalten und finden:

  • SEO-Check: Wie ist Ihr Ist-Zustand: Ein SEO-Check liefert die wichtigsten Antworten.
  • SEO-Umfang: Wie viele Websites möchten Sie optimiert haben?
  • SEO-Keywords: Wie lauten die Keywords, für die Sie Ihr Ranking verbessern wollen?
  • Firmengrösse: Sind Sie Einzelunternehmer, ein KMU oder bei den grossen Unternehmen anzusiedeln?
  • Verkaufsobjekte: Verkaufen Sie Nischenprodukte mit tiefer Bekanntschaft? Wie gross ist die Nachfrage nach Ihrem Produkt/Ihrer Dienstleistung?
  • Zielgruppe: Welche Personen befinden sich in Ihrer Zielgruppe?
  • Konkurrenz: Ist der Markt in Ihrem Unternehmensbereich stark umkämpft? Wie verhält sich die Konkurrenz in der Onlinewelt?

Lohnt sich eine SEO-Kampagne für Sie?

Mit diesen Angaben können wir grob abschätzen, welche SEO-Massnahmen angebracht sind und in welcher Grössenordnung sich die Kosten für Ihre Suchmaschinenoptimierung bewegen dürften. Dabei kann sich auch herauskristallisieren, dass sich SEO für Sie gar nicht lohnt. Befinden Sie sich in einer Nische mit wenig Potenzial für Kundenzuwachs, überwiegen vielleicht die SEO-Kosten die zusätzlichen Einnahmen. Gleiches gilt für umkämpfte Branchen mit sehr starker Konkurrenz. Behalten Sie immer im Hinterkopf, dass der Erfolg einer SEO-Kampagne oftmals mehrere Monate auf sich warten lässt. Dies gilt es in Ihrer Kosten-Nutzen-Rechnung einzukalkulieren. In gewissen Fällen lohnt sich SEA, die Suchmaschinenwerbung, mehr als SEO.

Auch hierzu beraten wir Sie gerne.

 

Christian Schwotzer
Berater und Projektleiter Online-Marketing
Das faire Angebot ist individuell

Aus Erfahrung wissen wir, dass jeder Auftrag unterschiedliche Anforderungen hat. Ist ein Kunde bereits im SEO-Bereich aktiv, sprich seine Webseite verfügt schon über eine hohe Domain Authority und über optimierte Inhalte zu den wichtigsten Keywords, sind andere SEO-Massnahmen gefragt, als bei einem Kunden, der zum ersten Mal in SEO investiert. Folglich macht es wenig Sinn, von Anfang an ein Standardpaket anzubieten. Fairer – für Sie als Kunde und für uns als SEO-Agentur – sind individuelle Angebote. So bezahlen Sie nur für die Leistungen, die Sie auch wirklich benötigen. Und wir können unsere Fähigkeiten gezielt dort einsetzen, wo sie auch wirklich gefragt sind.

Die zwei Abrechnungsmodelle

Die Branche kennt unterschiedliche Abrechnungsmodelle, wenn es um die Kosten einer Suchmaschinenoptimierung geht. Höchste Flexibilität bietet Ihnen der Stundenansatz. Je nach Dringlichkeit der SEO-Massnahmen kann in Absprache mit Ihrer SEO-Agentur mit dem Umfang der Arbeiten variiert werden. Das beliebteste Modell ist die monatliche Flatrate. Sie garantiert Ihnen Kostensicherheit, denn Ihr Dienstleister wird ein monatliches Kostendach nicht überschreiten. In Koordination mit Ihnen definieren wir die wichtigsten Baustellen und führen gemäss dem Budget On-Page- und/oder Off-Page-Optimierungen durch. 

Unsere SEO-Preise

Stunden- und Tagessätze

Dieser Ansatz ermöglicht die maximale Flexibilität für unsere Arbeit. Wir erarbeiten jeweils bei Monatsbeginn die zu erledigenden Aufgaben, gleichen diese mit Ihnen ab und schätzen die Aufwände für die Optimierungen. Pro Stunde verrechnen wird 160 CHF für einen SEO-Experten oder SEO-Text-Arbeiten und 130 CHF/h für Fleissarbeiten.

Die Aufgewendeten Stunden rapportieren wir genau in unserem System. Da SEO ein langfristiger Prozess ist, wird der Erfolg frühestens nach 1/2 Jahr sichtbar. Dies ist auch Klassischerweise die Zeit, wo Kunden unsicher über das Investment sind. Gerne zeigen wir Ihnen Erfolgskurven von bestehenden Kunden, um unser Know-how aufzeigen zu können.

Pauschalangebote

Diese Art der Abrechnung ist bei unseren Kunden sehr beliebt, da sie einfacher zu budgetieren ist. Klassischerweise wird eine Vertragslaufzeit von 6 bis 12 Monate festgelegt und die monatlichen SEO-Anstrengungen definiert.

Auf dem Markt gibt es Flatrates ab 400 CHF von unseriösen Anbietern zu haben. Lassen Sie sich von diesen Lockpreisen nicht in die irreführen. SEO-Arbeit bedeutet monatlich viele Dinge zu überprüfen und anzupassen. Das Monitoring der SEO-Entwicklung, Anpassungen an der Strategie, technischer Scan der Site und die Kreation neuer Inhalte, ist mit 400 CHF nicht machbar.

Seriöse SEO-Optimierung startet bei einem Minimum von 1’600 CHF pro Monat. Wir empfehlen ein Ihnen jedoch ein Budget von 3’000 CHF monatlich.

Rufen Sie Ihr Potenzial ab

Die Kosten für eine Suchmaschinenoptimierung variieren also je nach Auftragslage stark. In einem wenig umkämpften Umfeld sind Erfolge schneller möglich, als wenn Sie für ein Keyword gut ranken möchten, das grosse Massen anzieht. Behalten Sie auch in Erinnerung, dass die SEO-Optimierung kein einmaliger Prozess ist. Ein gutes Suchmaschinen-Ranking ist nur eine Momentaufnahme. Die Position gilt es zu verteidigen, was laufenden On-Page- und Off-Page-Optimierungen bedarf. Stellen Sie sicher, dass die Suchmaschine stets zum Schluss kommt, dass Ihre Website für das eingegebene Keyword den umfassendsten und kompetentesten Inhalt bietet – und das in der richtigen Form. Wir Heroes helfen Ihnen gerne, Ihre Website einem SEO-Check zu unterziehen, die passenden SEO-Massnahmen herauszufiltern und diese dann auch gekonnt umzusetzen. Sie werden sehen, dass sich die Investition lohnt. Der Onlinemarkt birgt riesiges Potenzial, das Sie mit den richtigen Massnahmen nutzen können.